Mit Fahrrad und Bus in die Löwensteiner Berge

Über die Sommermonate besteht auf der Regionalbuslinie 635 ein ganz besonderes Freizeitangebot. Samstags, sonntags und an Feiertagen fährt hier auch das Fahrrad mit dem Bus.

Im Südosten des HNV-Landes lädt der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit seinen ausgedehnten Mischwäldern, klaren Bächen, malerischen Wiesentälern und verborgenen Seen sowohl Wanderfreunde als auch Radfahrer zu tollen Entdeckungsreisen ein. Während die Fußgänger den beschwerlichen Aufstieg hinauf in die Löwensteiner Berge seit jeher auch bequem mit dem Regionalbus 635 überwinden können, hieß es für die Radler immer nur kräftig in die Pedale steigen oder schieben.

Doch das war einmal. An Wochenenden und Feiertagen können auch Radausflügler in den Bus einsteigen. Bis zu fünf Mal am Tag verkehrt der Fahrradbus vom Bahnhof Willsbach (199 m ü. d. Meeresspiegel) hinauf in die Löwensteiner Berge bis nach Wüstenrot (533 m ü. d. Meeresspiegel). Für gerade einmal 1 Euro extra darf der Drahtesel auf einem speziellen Fahrradanhänger mitfahren.

Wann und wo der Zu- bzw. Ausstieg mit Fahrrad möglich ist, zeigt der Fahrradbus-Fahrplan. Der Fahrradanhänger ist in dieser Saison vom 1. Mai bis einschließlich 23. Oktober 2016 im Einsatz. Maximal 20 Fahrräder können auf einmal befördert werden. Rad-Reisegruppen ab 5 Personen sollten ihre geplante Busmitfahrt daher vorab unter Telefon 07945-91010 anmelden!

Fahrradbus_nurFahrplan2016